Vorsätze und Veränderungen

Jennys Blog

Neues Jahr – neue Vorsätze: dies ist so der allgemeine Tonus spätestens in der ersten Januarwoche.

Warum ich klassische Vorsätze nicht mag…

Neues Jahr – neue Vorsätze: dies ist so der allgemeine Tonus spätestens in der ersten Januarwoche.

Vielleicht hast du es auch schon erkannt, aber ich halte schon seit langem nichts von den typischen Neujahrsvorsätzen. Denn sie sind negativ behaftet, zeigen das auf, was ich in meinem Leben nicht mag. Ich halte mich in negativen Mustern auf.

Beispiel: Ich will 5kg abnehmen, wieder in meine alte Jeans passen, mit dem Rauchen aufhören.

Ich befasse mich permanent mit dem, was in meinem Leben nicht stimmt und schwinge so in einer negativen Gefühlswelt. Die Hau-Ruck-Methode klappt nicht, Scheitern vorprogrammiert – und man fühlt sich noch schlechter.

Zeit für Veränderung ist immer JETZT!

Wenn es dir hilft, kannst du gerne das neue Jahr für Veränderungen nutzen, ich persönlich bin aber der Meinung, dass sich jeder Tag und jede Minute für eine Veränderung eignet. Wenn ich den Impuls bekomme, etwas zu verändern, sollte ich dies genau dann tun und nicht auf einen Fixpunkt am Horizont warten. Man nennt dies auch Prokrastination – Aufschieberitis. Weil jede Veränderung auch Umgewöhnung, Anstrengung und Verlassen der Komfortzone beinhaltet. Aber ganz ehrlich – es verändert sich sowieso ständig alles. Manchmal merken wir es gar nicht konkret.
Ich bin der Überzeugung, dass sich um uns herum ein stetiger Wandel stattfindet und der eigene Stillstand oder das nicht Handeln eher ein Rückschritt bedeutet.

Aber wie kommst du nun in die Umsetzung?

In die Umsetzung kommen

Male dir dein persönliches Big Picture, deine Lebensvision auf. Wenn du dieses stets vor Augen hältst, kannst du viel leichter Entscheidungen treffen und Veränderungen implementieren. Passt das, was ich gerade tue zu meinem Big Picture, bringt es mich näher oder entferne ich mich?
Es gibt wunderbare Möglichkeiten, dich an deine persönliche Vision zu erinnern. Beispielsweise mit einem Visionboard.

Das Allerwichtigste ist jedoch immer deine Intuition: folge deinen Impulsen, was lässt dein Herz höher schlagen? Und dann kommst du ins Handeln. Nur auf der Couch liegen und träumen bringt dich leider auch nicht voran. Alles ist Energie, aber eben nicht nur visionieren sondern auch tun.

Lasse Altes los und folge deinen Impulsen

Gerade diese Arbeit mit meiner Intuition, radikal den Impulsen folgen und umsetzen (ja tatsächlich auch mal schneller, mal langsamer) habe ich mich im letzten Jahr massiv beschäftigt. Dabei war und ist die Energiearbeit mit Grace Integrity® ein großer Bestandteil. Meinen alten Ballast, Glaubenssätze, Trigger, alles, was nicht zu mir gehört nach und nach loswerden, mein Herz und meinen Verstand in Einheit bringen und meine Manifestationskraft erhöhen. Deep Inner Work ist hier das Stichwort.
Ich bin so überzeugt von dieser Art des Arbeitens, dass ich nicht umhin konnte, mich ausbilden zu lassen als Master Grace Integrity®, damit ich euch genau dies weitergeben kann.

Meine Veränderungen für dich

Dies ist meine stetige Veränderung gewesen und auch bei mir und meinem Business entstehen so tolle Veränderungen und Möglichkeiten.

In den letzten beiden Wochen habe ich alles sein und fließen lassen. Grace Integrity® und auch Einzelcoaching-Angebote werden in 2022 (wieder) eine größere Rolle spielen. Man kann so unglaublich viel aus seinem Inneren heraus verändern und erreichen.
Ich möchte dir hier mehr Möglichkeiten bieten, für dich und deine Familie loszugehen, auch ohne mühsames Überzeugen deines*r Partners*in. Gerade Stress empfindet jeder anders und ganz individuell und können gezielter und erfolgreicher im Einzelgespräch gelöst werden.

Selbstverständlich ist und bleibt die Elternpaararbeit ein wichtiger Bestandteil meines Wirkens, welcher lediglich ergänzt wird. Gerade was Kommunikation, Vereinbarkeit und Mental load angeht. Auch hier wird es interessante neue Angebote geben.

Ich freue mich sehr darauf, vieles in 2022 zu bewegen. Gemeinsam mit dir und/oder euch!

Deine Jenny

Jenny Gondolf
Jenny Gondolf

Coach & Consultant
Ehefrau und Mama

Inhalt